Eine ereignisreiche Woche!

In meiner zweiten Woche im Landtag läuteten die Glocken für die Plenarwoche. Drei Tage lang Diskussionen, Streit und Abstimmungen. Und ich war hautnah dabei und durfte direkt hinter dem Hessischen Ministerpräsidenten und seinem Stellvertreter Platz nehmen (man findet mich in diversen Zeitungen). Zwei spannende Tage konnte ich miterleben, der dritte und letzte Plenartag musste leider ohne Janik und mich stattfinden, denn für uns ging es am Donnerstag nach Köln zu einer Veranstaltung unserer Organisation ijgd.

Mit einer kleinen Gruppe von FSJ’lern ging es am frühen Morgen am Frankfurter Flughafen, Fernbahnhof los und da die Deutsche Bahn wie immer pünktlich ankam, lief alles wie am Schnürchen (Achtung: Ironie!!!). Schließlich im Bürgerzentrum Ehrenfeld angekommen, kam man sofort ins Gespräch mit neuen Freiwilligen aus ganz Hessen und NRW. Doch auch viele ehemalige FSJ’ler waren anwesend, unter anderem unsere Vorgänger Jan und Friedel, die uns viele Tipps und Tricks für das kommende Jahr mit auf den Weg gegeben haben und uns vor allem geraten haben, das Jahr in all seinen Facetten zu genießen. Einen Rat, den ich auf jeden Fall beherzigen werde!

Am Montag heißt es für Janik und mich: Auf nach Bonn zu unserer ersten Seminarwoche! Wir freuen uns schon und sind sehr gespannt auf die fünf Tage, die vor uns liegen.

Mein FSJ-Kollege und ich im prunkvollen Musikzimmer

Die Bilder sind übrigens am Mittwoch während der Plenartage entstanden. An dieser Stelle ein Dankeschön an unsere tolle Fotografin Jenny!

 

| Veröffentlicht unter 2018/2019 Milena, alle Autoren | Tags ,