Meine Zeit im Petitionsbereich

In der letzten Woche bekam ich die Möglichkeit, in den Petitionsbereich zu schnuppern. Dort wurde ich von meiner Kollegin Frau Bicking sehr herzlich empfangen und erhielt zunächst allgemeine Informationen über Petitionen, deren Eigenschaften und Bearbeitungsverfahren.

Danach durfte ich einzelne  Petitionen lesen und mit bearbeiten, was ich sehr spannend fand, da ich nun konkrete und greifbare Fälle auf meinem Schreibtisch liegen hatte. Ich war erstaunt, wie groß die thematische Bandbreite dieser Beschwerden war, die von Abschiebungen bis Ungerechtigkeiten in der JVA reichte. Das Bewusstsein, dass es sich bei diesen Petitionen um die Anliegen von echten Menschen handelt, die sich in einer Notlage befinden oder sich mit Ungerechtigkeiten konfrontiert fühlen, hat mich sehr beschäftigt. Dies wurde auch  durch die Erfahrungsberichte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Petitionsbereichs unterstützt.

In den folgenden Tagen bekam ich nicht nur einen weiteren Einblick in den Bereich, sondern organisierte das, auf dem kommenden Hessentag stattfindende, Petitionsplanspiel gemeinsam mit meiner Kollegin.  In diesem werden die Schüler das Petitionsverfahren vereinfacht durchlaufen, aber davon werde ich bestimmt später noch berichten 🙂

| Veröffentlicht unter 2015/2016 Sophie, alle Autoren