Jugendprojekte in Landesparlamenten

In den letzten zwei Wochen stand viel inhaltliche Arbeit – meist am Schreibtisch und in Besprechungen mit den Kolleginnen und Kollegen – auf dem Plan. Neben zahlreichen Aufgaben, wie beispielsweise der Auswertung der Besucherbewertungsbögen, dem Erstellen eines Konzeptes und der Gestaltung eines für die Durchführung der Führungen der Besucherdienstes hilfreichen Gästeführerhandouts usw.,  stand das  Zusammenstellen der Bildungsangebote unter dem Gesichtspunkt von „Jugendprojekten in Landesparlamenten“ im Mittelpunkt meiner Arbeit.

Unbenannt
Bildungsangebote des Hessischen Landtags in der 19. Wahlperiode

Das heißt wir beschäftigen uns mit den verschiedenen Bildungsangeboten unterschiedlichster Landesparlamente, deren Umsetzung und die Vertiefung in drei sogenannte Best Practice Modellen. Meine Aufgabe ist es nun, dies gemeinsam mit einer Kollegin und in einem Aufgabenbereich schwerpunktbezogen auszuarbeiten.

Außerdem beginnt nächste Woche mein erstes FSJ- Seminar in Bonn, auf das ich schon sehr gespannt bin und von dem ich sicherlich berichten werde.

| Veröffentlicht unter 2015/2016 Sophie, alle Autoren