Der erste Arbeitstag in Brüssel

Gestern sind wir in Brüssel angekommen und haben nachmittags ein bisschen die Stadt erkundet. Heute hatten wir dann unseren ersten Tag in der Hessischen Landesvertretung. Zuerst bekamen wir das Gebäude gezeigt und nahmen an einer Führung teil. Nun sitzen wir im Praktikantenbüro und schreiben an verschiedenen Texten für die Infomails. In den Infomails werden Berichte der Kommission oder sonstigen Institutionen für unter anderem die Abgeordneten des Hessischen Landtags zusammengefasst. Diese Texte haben alle einen Bezug oder eine Auswirkung auf das Land Hessen, weshalb es von Bedeutung für Politiker ist, sich darüber informieren zu können.
Dies war insgesamt ein sehr spannender Tag für uns und wir sind sehr gespannt auf die nächsten Tage!

Über Lennart

Hallo, mein Name ist Lennart. Ich bin jetzt 18 Jahre alt und habe dieses Jahr (2014) mein Abitur an der Taunusschule in Bad Camberg absolviert. Nach meinem Abitur hatte ich keine Lust direkt ein Studium zu beginnen, weshalb ich mich nach einem FSJ umsah. Als die IJGD mir den Hessischen Landtag als möglichen FSJ-Platz anboten, bewarb ich mich sofort. Zu meinem Glück wurde ich dann hier angenommen und leiste jetzt zusammen mit meinem Kollegen Florian mein FSJ im Hessischen Landtag. Ich blicke nun voller Vorfreude auf das noch vor mir liegende Jahr, in welchem ich hoffentlich sehr viel erleben und lernen werde. Meine Hobbys sind Gitarre spielen, Badminton spielen und Zeit mit meinen Freunden verbringen. Meine besondere Leidenschaft gilt dem Fußball, besser gesagt dem Fußball schauen, bei welchem ich bei jedem Spiel mit meiner Lieblingsmannschaft "Eintracht Frankfurt" mitfiebere. Wenn du noch etwas über Florian, mich oder Allgemeines über das FSJ-P hier im Hessischen Landtag wissen willst, kontaktiere uns einfach. (l.hellmessen@ltg.hessen.de)
| Veröffentlicht unter 2014/2015 Lennart, alle Autoren