Das dritte Seminar (Altenkirchen)

Das dritte Seminar ist nun vorüber. Das Seminar stand unter der Thematik „Behinderung und Inklusion“. Wir durften am eigenen Leib erfahren wie es ist, wenn man eine Behinderung hat (z.B. durch Rollstuhlfahren oder blinde Verkostung von Essen). Das war eine Erfahrung die ich so schnell nicht vergessen werde. Natürlich war es auch schön, die ganzen anderen FSJ-ler wiederzutreffen ! Nun wartet eine spannende Plenarwoche auf uns  !

Hier seht ihr wo Altenkirchen liegt 😉

https://www.google.de/maps/place/Altenkirchen+(Westerwald)/@50.7003577,7.6474419,13z/data=!4m2!3m1!1s0x47be97483f3db89f:0x3ddde3b5ab810f5e

Über Lennart

Hallo, mein Name ist Lennart. Ich bin jetzt 18 Jahre alt und habe dieses Jahr (2014) mein Abitur an der Taunusschule in Bad Camberg absolviert. Nach meinem Abitur hatte ich keine Lust direkt ein Studium zu beginnen, weshalb ich mich nach einem FSJ umsah. Als die IJGD mir den Hessischen Landtag als möglichen FSJ-Platz anboten, bewarb ich mich sofort. Zu meinem Glück wurde ich dann hier angenommen und leiste jetzt zusammen mit meinem Kollegen Florian mein FSJ im Hessischen Landtag. Ich blicke nun voller Vorfreude auf das noch vor mir liegende Jahr, in welchem ich hoffentlich sehr viel erleben und lernen werde. Meine Hobbys sind Gitarre spielen, Badminton spielen und Zeit mit meinen Freunden verbringen. Meine besondere Leidenschaft gilt dem Fußball, besser gesagt dem Fußball schauen, bei welchem ich bei jedem Spiel mit meiner Lieblingsmannschaft "Eintracht Frankfurt" mitfiebere. Wenn du noch etwas über Florian, mich oder Allgemeines über das FSJ-P hier im Hessischen Landtag wissen willst, kontaktiere uns einfach. (l.hellmessen@ltg.hessen.de)
| Veröffentlicht unter 2014/2015 Lennart, alle Autoren